//
Hauslektüre. Thomas Brussig: „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“

In diesem Semester lesen wir den Roman von Thomas Brussig „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“

Am kürzeren Ende der Sonnenallee ist der dritte, 1999 erschienene, Roman von Thomas Brussig. Er spielt im Ostberlin der späten 1970er- bzw. zu Beginn der 1980er-Jahre. Schauplatz ist die Sonnenallee im Bezirk Baumschulenweg, wo die Menschen in unmittelbarer Nähe der Berliner Mauer leben. Todesstreifen und Schießbefehl trennen hier den Ostteil Berlins vom Westteil, die DDR von der Bundesrepublik.

Text „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“  Teil 1 – pdf

Text „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“  Teil 2 – pdf

Aufgaben zu einzelnen Kapiteln:

Kapitel 1-2 – dok

A_Kapitel_3-8_Sonnenallee- dok

Advertisements

Diskussionen

Ein Gedanke zu “Hauslektüre. Thomas Brussig: „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“

  1. Vielen Dank!!

    Verfasst von Maria | 14.08.2014, 11:31 pm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Enter your email address to subscribe to this blog and receive notifications of new posts by email.

Schließe dich 150 Followern an

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: